Kategorie: Veranstaltungsankündigung

Ausfahrt und Spatziergang

Ich plane einen gemütlichen Spatziergang und eine gemütliche Ausfahrt mit meinem 1:14 LKW mit Auflieger. Es soll ein zwangloser und keine Route vorgegeber Nachmittag werden. Wer kommen mag kann dies gerne tun ob mit oder ohne Modell bleibt ihm alleine überlassen.

Mehr Infos unter den Veranstaltungen.

Trial & Fun Day Spillern 12.10.2012

Beginn/Start: Gelände ist ab 10:00 geöffnet, Anmeldung bis 12:30, Start ist ca. 13:00, Ende ist Open End.

Die Veranstaltung wird bei jedem Wetter durchgeführt
Für angemessene Bekleidung ist zu sorgen.

Ablauf allgemein (ausgenommen A.S.T.S.)
Eine Gruppe besteht aus 3 Scale-Fahrzeugen und einen LKW die abwechselnd verschiedene Aufgaben lösen müssen.
Es wird nach keiner vorgegebenen Zeit gefahren, so kann jederzeit eine Pause gemacht werden.
Wird bei der Lösung „Gottes Hand“ benötigt, werden Strafpunkte vergeben.

Reglement Scaler (ausgenommen A.S.T.S.)
– nur am Fahrzeug mitgeführte Hilfsmittel dürfen verwendet werden (z.B. Seil, Winde)
– Hilfsmittel wie z.B. Äste müssen der Scalegröße entsprechen
– Die Vergabe von Strafpunkten erfolgt bei jeder Berührung des Fahrzeuges mit einem Körperteil. Ausgenommen davon sind Seil einhängen, Winde betätigen, benötigte Hilfsmittel vom Fahrzeug entnehmen oder wieder befestigen
– Ist eine Reparatur oder ein Akkuwechsel nötig, kann dies ohne Strafpunkte geschehen, während der LKW-Teamkollege seine Aufgabe erledigt.
– Sollte das Fahrzeug jedoch bei der eigenen Fahrt über den Parcours liegen bleiben, kann die Störung im Fahrerlager behoben werden. Danach wird das Fahrzeug exakt da positioniert wo es weggenommen wurde. Dafür wird „Gottes Hand“ gegeben.

Unkostenbeitrag € 10,-
Unkostenbeitrag Clubmitglied MG20 € 5,-
Tische, Kantine und Sanitäranlagen vorhanden
Parkplätze direkt vor dem Gelände

Trial & Fund Day Spillern 21.09.2013

Beginn/Start: Gelände ist ab 10:00 geöffnet, Anmeldung bis 12:30, Start ist ca. 13:00, Ende ist Open End.

Die Veranstaltung wird bei jedem Wetter durchgeführt
Für angemessene Bekleidung ist zu sorgen.

Ablauf allgemein (ausgenommen A.S.T.S.)
Eine Gruppe besteht aus 3 Scale-Fahrzeugen und einen LKW die abwechselnd verschiedene Aufgaben lösen müssen.
Es wird nach keiner vorgegebenen Zeit gefahren, so kann jederzeit eine Pause gemacht werden.
Wird bei der Lösung „Gottes Hand“ benötigt, werden Strafpunkte vergeben.

Reglement Scaler (ausgenommen A.S.T.S.)
– nur am Fahrzeug mitgeführte Hilfsmittel dürfen verwendet werden (z.B. Seil, Winde)
– Hilfsmittel wie z.B. Äste müssen der Scalegröße entsprechen
– Die Vergabe von Strafpunkten erfolgt bei jeder Berührung des Fahrzeuges mit einem Körperteil. Ausgenommen davon sind Seil einhängen, Winde betätigen, benötigte Hilfsmittel vom Fahrzeug entnehmen oder wieder befestigen
– Ist eine Reparatur oder ein Akkuwechsel nötig, kann dies ohne Strafpunkte geschehen, während der LKW-Teamkollege seine Aufgabe erledigt.
– Sollte das Fahrzeug jedoch bei der eigenen Fahrt über den Parcours liegen bleiben, kann die Störung im Fahrerlager behoben werden. Danach wird das Fahrzeug exakt da positioniert wo es weggenommen wurde. Dafür wird „Gottes Hand“ gegeben.

Unkostenbeitrag € 10,-
Unkostenbeitrag Clubmitglied MG20 € 5,-
Tische, Kantine und Sanitäranlagen vorhanden
Parkplätze direkt vor dem Gelände

A.S.T.S. Austrian Scale Team Series 13.07.2013

Termin: 13. Juli 2013

Zeitplan:    09:00 technische Abnahme / Scalebewertung

09:50 Gruppeneinteilung dur Auslosung

10:00 Start 1. Kurs

Jeweils max. 4 Fahrer werden durch Auslosung in eine Gruppe eingeteilt, das Befahren der Strecke vor dem Start ist nicht gestattet, es gibt eine Gruppen- und Fahrerbewertung.

Alle Infos unter www.rccrawler.at

Die Veranstaltung wird bei jedem Wetter durchgeführt
Für angemessene Bekleidung ist zu sorgen.

Tische, Kantine und Sanitäranlagen vorhanden
Parkplätze direkt vor dem Gelände

24h Trial and Fun-Trophy 22. – 23.06.2013

Termin: 22./23. Juni 2013 (am 22. Juni ist das Gelände ab 10:00 geöffnet)

Anmeldeschluß vor Ort: 22. Juni 2013 um 12:30

Anmeldeschluß online: 20. Juni 2013

Beginn/Start: Gruppeneinteilung 13:00, Start 15:00

Pause: 19:00 – 21:00

Night-Run: 21:00 – 01:00

Nachtruhe: 01:00 – 08:00

Start 23. Juni 2013: ca. 09:30

Ende des Bewerbes: ca. 15:00

Übernachtung auf der Wiese am Gelände möglich (Zelt, Schlafsack nicht vergessen)

Die Veranstaltung wird bei jedem Wetter durchgeführt
Für angemessene Bekleidung ist zu sorgen.

Ablauf allgemein (ausgenommen A.S.T.S.)
Eine Gruppe besteht aus 3 Scale-Fahrzeugen und einen LKW die abwechselnd verschiedene Aufgaben lösen müssen.
Es wird nach keiner vorgegebenen Zeit gefahren, so kann jederzeit eine Pause gemacht werden.
Wird bei der Lösung „Gottes Hand“ benötigt, werden Strafpunkte vergeben.

Reglement Scaler (ausgenommen A.S.T.S.)
– nur am Fahrzeug mitgeführte Hilfsmittel dürfen verwendet werden (z.B. Seil, Winde)
– Hilfsmittel wie z.B. Äste müssen der Scalegröße entsprechen
– Die Vergabe von Strafpunkten erfolgt bei jeder Berührung des Fahrzeuges mit einem Körperteil. Ausgenommen davon sind Seil einhängen, Winde betätigen, benötigte Hilfsmittel vom Fahrzeug entnehmen oder wieder befestigen
– Ist eine Reparatur oder ein Akkuwechsel nötig, kann dies ohne Strafpunkte geschehen, während der LKW-Teamkollege seine Aufgabe erledigt.
– Sollte das Fahrzeug jedoch bei der eigenen Fahrt über den Parcours liegen bleiben, kann die Störung im Fahrerlager behoben werden. Danach wird das Fahrzeug exakt da positioniert wo es weggenommen wurde. Dafür wird „Gottes Hand“ gegeben.

Unkostenbeitrag € 10,-
Unkostenbeitrag Clubmitglied MG20 € 5,-
Tische, Kantine und Sanitäranlagen vorhanden
Parkplätze direkt vor dem Gelände